Berufsvorbereitender Lehrgang (BvB)

Fit werden für eine Ausbildung

Das ist ein Lehrgang für Jugendliche, die keine Ausbildungsstelle gefunden oder eine Lehre abgebrochen haben. Die Jugendberufsagentur entscheidet über die Teilnahme an diesem Lehrgang.Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind an vier Tagen im Betriebspraktikum oder beim Ausbildungsträger tätig. An einem Tag in der Woche findet der Berufsschulunterricht statt. Die Jugendlichen werden bei uns u. a. in ihrer Persönlichkeitsentwicklung, Sozialkompetenz, Medienkompetenz, Mathematik und Sport gefördert.
 
Ein Schulabschluss ist durch den Berufsschulbesuch nicht möglich. Jedoch kann im Rahmen dieser Maßnahme mit Unterstützung des Trägers extern ein Schulabschluss erworben werden. Es besteht auch die Möglichkeit, nach Beendigung des berufsvorbereitenden Lehrganges an unserer Schule innerhalb eines Jahres die Schulabschlüsse zu verbessern oder eine vollschulische Ausbildung aufzunehmen.
 
Während des berufsvorbereitenden Lehrgangs besteht Anspruch auf Berufsausbildungsbeihilfe.

Dauer

Der Lehrgang dauert in der Regel zehn Monate.

Ziel

Das Ziel des Bildungsganges ist das Erreichen der Ausbildungsreife.

Anmeldung und Kontakt

Die Anmeldung erfolgt über die Jugendberufsagentur.

Der Kontakt erfolgt im Sekretariat bei Frau Bentouati.
Telefon: 030 912052-115