Zimmer(er/in)

Holz ist ein genialer Baustoff! Das wissen die Menschen schon seit Jahrtausenden. Heute ist Holz einer der vielseitigsten und innovativsten Baustoffe überhaupt. Jedes Jahr kommen auf der Grundlage kluger Ideen, neuer technischer Erkenntnisse sowie digitaler Planungs- und Fabrikationsmöglichkeiten neue Produkte auf den Markt. Das Arbeiten mit Holz und Holzprodukten setzt deshalb mehr denn je eine fundierte Auseinandersetzung mit diesem Baustoff und seinen Besonderheiten voraus.

Eine Ausbildung zur Zimmerin bzw. zum Zimmerer an der Max-Bill-Schule findet in Kooperation mit den Ausbildungsbetrieben und der Fachgemeinschaft Bau statt. Die Auszubildenden erwerben dabei im Rahmen eines handlungs- und projektorientierten Unterrichts Kompetenzen, um komplexe berufsbezogene Aufgabenstellungen selbstständig oder im Team lösen zu können. In einer einjährigen Grundbildung werden allgemeine Kenntnisse aus den Bereichen des Hoch-, Tief- und Ausbaus vermittelt. Darauf aufbauend stehen dann fachbezogene Inhalte im Mittelpunkt:

  • Fachwissen zum Baustoff Holz und über moderne Holzwerkstoffe
  • Planung von Holzkonstruktionen, wie z.B. Dächer, Decken, Wände oder Treppen
  • Sanierung von Holzkonstruktionen im Bestand
  • Verständnis von Tragwerkskonstruktionen aus Holz im Hallenbau
  • Auseinandersetzung mit dem Baustoff Holz unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit

Der Bezug zur Praxis erfolgt durch Laborunterricht, praktische Ausbildungsteile im Rahmen von Projekten und durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten branchenrelevanten Firmen, die auch zertifizierte Schulungen an unserem Schulstandort anbieten.

Dauer

Die Ausbildung zur Ausbaufacharbeiterin bzw. zum Ausbaufacharbeiter mit Schwerpunkt Zimmererarbeiten dauert zwei Jahre.
Die Ausbildung zur Zimmerin bzw. zum Zimmerer dauert drei Jahre.
 

Ziel

Der Erwerb des Facharbeiter- oder Gesellenbriefs nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer oder Industrie- und Handelskammer.

Voraussetzungen

Ein Ausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb oder einem freien Träger, handwerkliches Interesse und Geschick sowie Teamfähigkeit sind Voraussetzungen für diesen Ausbildungsgang.

Anmeldung und Bewerbung

Die Anmeldung erfolgt im Sekretariat bei Frau Steiner persönlich oder unter:
 
Telefon: 030 912052-105

 

Verantwortlicher: Herr Steinert
E-Mail: stt@max-bill-schule.de