Gymnasiale Oberstufe - Gestaltung

Allgemeine Hochschulreife am Beruflichen Gymnasium in Berlin / Pankow

Du willst das Abitur und interessierst Dich für Design? Dann nimm Kontakt mit dem Team des Beruflichen Gymnasiums der Max-Bill-Schule im Berliner Stadtbezirk Pankow auf! Mit dem Kontaktformular erreichst du uns schnell und unkompliziert.

Wir freuen uns auf Dich!

Das Berufliche Gymnasium ist eine Partnerschule für die Integrierten Sekundarschulen. Es bietet eine breite berufliche Orientierung in den Bereichen Gestaltung, Architektur, Wirtschaft und Informatik an. Diese Orientierung knüpft direkt an das an allen Integrierten Sekundarschulen neu zu unterrichtende Fach Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT) an. Im Fach WAT ist der Bereich Produktgestaltung und Design integraler Bestandteil.

Bild 2 Bild 1 

Im Fokus
  • Gestaltung
  • Lernstrategien
  • Vorbereitung für Studium und Beruf
  • Europäische Ausrichtung
„Up to date“-Unterrichtsmethoden

Das besondere Augenmerk gilt dabei modernen Unterrichtsmethoden, wie z.B. dem selbstorganisierten und handlungsorientierten Lernen, Kommunikationstraining und dem individuellen Lernen auf der Grundlage aktueller fachwissenschaftlicher Erkenntnisse. Darüber hinaus bieten wir die Möglichkeit, systematisch und fächerübergreifend Lernstrategien zu erweitern.

Projektarbeit

Um den Einstieg in das Berufsleben oder in ein Studium zu erleichtern, gibt es die Möglichkeit, das im Unterricht erworbene theoretische Wissen in der Praxis – zusammen mit Kooperationspartnern aus Wirtschaft, Bildung und Kultur – in Form von Projekten anzuwenden.

Profilbildung im Fokus

Nach der 11. Klasse entscheidet sich jede Schülerin und jeder Schüler bei uns für eines dieser Profile, die sich in jedem Semester mit einer Leitfrage auseinandersetzen:

In jedem Profil belegst Du einen Seminarkurs. Diese knüpfen an den Unterricht in Kommunikations- und Präsentationstechnik an und sind mit den profilbildenden Fächern verbunden. In diesen Kursen wirst Du gezielt auf das wissenschaftliche Arbeiten vorbereitet, um insbesondere den Anforderungen der fünften Prüfungskomponente gerecht zu werden.

Dauer und Ziel

An unserem beruflichen Gymnasium wird in drei Jahren die Allgemeine Hochschulreife - die Zugangsberechtigung zu allen Hochschulen - erreicht. Durch die Profilgebung wird je nach Profilwahl eine solide Grundlage für Studiengänge im Bereich Design, Architektur, Mediendesign, Medieninformatik, Wirtschaftsinformatik sowie für Ausbildungsberufe im gestalterisch kreativen Bereich erlangt.

Voraussetzungen

Du benötigst einen MSA mit Übergangsberechtigung in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe.

Beratung und Anmeldung

Über das Kontaktformular hast Du die Möglichkeit, sehr komfortabel Kontakt mit dem Beruflichen Gymnasium der Max-Bill-Schule aufzunehmen und Fragen zu stellen. Wir melden uns innerhalb weniger Tage bei Dir. Alle Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Außerdem erreichst das Berufliche Gymnasium einfach und unkompliziert per E-Mail: ibs@max-bill-schule.de (Karl-Heinrich Ibs).